seit ca. 2015 habe ich an einem umfassenden poetischen/literarischen/philosophischen werk namens spiel=raum gearbeitet - das nun endlich vollendet ist: eine sammlung loser blaetter/ein kartenspiel/eine auseinandersetzung mit der sprache et cetera per se?

jede seite dieses 144 umfassenden werks steht fuer sich & ist dennoch mit allen anderen verbunden. ich habe 50 exemplare drucken lassen & sie befinden sich in einer schoenen, extra dafuer produzierten schachtel mit aufgedrucktem logo.

wer interesse an einem exemplar hat, kann sich bei mir melden - nur die versandkosten werden zu tragen sein (wobei ich mich gerade dazu entschlossen habe, auch die selbst zu uebernehmen - ein geschenk ist ein geschenk; ohne wenn & ohne aber). sind irgendwann saemtliche exemplare vergriffen , stelle ich "spiel=raum" als pdf zur verfuegung, wodurch sich jedoch der nachteil ergibt, dass das mischen & ziehen so nicht mehr moeglich sein wird, es sei denn, man wuerde die datei selbst ausdrucken.